Aktuell
















Dessau

Am 24.02.2018 fand zum achten Mail der Tag der seltenen Erkrankungen im Städtischen Klinikum Dessau statt. Der Schirmherr der Veranstaltung war der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Herr Dr. Reiner Haseloff.

Am Vormittag trafen sich Vertreter der Patientenorganisationen zu einen Erfahrungsaustausch, bei dem über Probleme und Sorgen geredet und diskutiert wurde. Es folgte drei Vortrage mit den Themen Persönliches Buget, Vorstellung des se-atlas und Medikationsplan. Beim Eintreffen des Ministerpräsidenten spielte die Schülerband "Lifve" der Sekundarschule Zörbig einige Lieder. Danach hielten der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt und Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau Grußworte.

Anschließend überreichte Frau Annette Byhahn das Ergebnis des Erfahrungsaustausches der Patienten an den Ministerpräsident. Jetzt kam der Schulrektor Herr Ralf Schmeckebier der Sekundarschule Zörbig zu Wort. Er erzählte, wie die Schüler auf die Idee gekommen sind, ein Benefizkonzert zu veranstalten, das am 01.09.2017 im Hof des Zörbiger Schloß stattfand.

Es folgte die Scheckübergabe von 2.120,- € für Patienten seltenen Erkrankungen in Dessau. Nun ging es zum Rundgang.

Am Ende des Rundganges spielte die Schülerband "Lifve" den Tittel "99 Luftballons" dabei wurden die Luftballons verteilt und steigen gelassen. Wir wollen uns bei Abgeordneten des Landtages und des Bundestages, der KV und der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, sowie bei den vielen Besucher bedanken.

Bis zur nächsten Veranstaltung blicken wir gemeinsam weiter unaufhaltsam in die ZukuNFt!

Eure Regionalgruppe Sachsen-Anhalt
[ug]



Seiten-Login